Den aktuellen Vereinsspielplan SV Krenkingen finden sie hier 



Am Samstag, 21.01.2023, haben die Ministranten der Seelsorgeeinheit (Ministranten aus Krenkingen, Tiengen, Waldshut und Dogern) einen Ausflug in die Eishalle nach Herrischried gemacht.
Von Waldshut aus ging es mit dem Reisebus (Kosten übernahm die Kirche) nach Herrischried in die Schlittschuhhalle. Danach gab es in Waldshut im Gemeindehaus der Kirche ein Abendessen und ein paar Spiele für die Minis.

 


Stabwechsel beim MCH Krenkingen.
Die erste Chorprobe mit unserem neuen Dirigenten Reinhard Süß und 2 neuen Sängern war ein erfolgreicher Start in das neue Jahr.


Die geehrten Blutspender: von links: Johannes Schauer (100), Günther Kessler (50), Karla Kessler (50), Michael Jäger (50), Anja Müller (10), Martin Boll (25) Frank Kaiser, Ortsvorsteher und Petra Dorfmeister, Beigeordnete

Krenkingen wächst von 267 auf 281 Einwohner und hat keine freien Bauplätze mehr. Dies und vieles mehr gab es beim Rückblick und Ausblick der Gemeinde Krenkingen beim traditionellen Bächtelestag im  Gemeindehaus zu erfahren. Nachdem Corona bedingt die Versammlung 2 Jahre ausgefallen war, konnte Ortsvorsteher Frank Kaiser sehr viele Krenkinger Bürger im Gemeindehaus begrüßen. Gespannt war man auf Petra Dorfmeister, die neue Beigeordnete der Stadt Waldshut Tiengen, die erstmals in Krenkingen anwesend war und einen sehr gelungenen Einstand gab.
Eröffnet wurde die Bürgerversammlung vom MCH Krenkingen mit 3 Liebeiträgen. Es war der letzte Auftritt des Chores unter Leitung von  Chorleiter Andreas Thoma der die Chorleitung an Reinhard Süß  abgibt.
Die Bürgerversammlung, eine uralte Tradition im Dorf nennt man auch das „Rehessen“. Dieses vorzügliche Essen wurde auch dieses Jahr wieder von den Jagpächtern geliefert und von den Krenkinger Landfrauen aufbereitet und ausgegeben. Sie hatten die Bewirtung der Veranstaltung übernommen.
Ortsvorteher Frank Kaiser eröffnete die Versammlung. Als Gäste konnte er die Stadträte Kai Uwe Zeitz, Thomas Hilpert, Dieter Flügel,  Antonia Kiefer, und Christian Maier begrüßen.

Petra Dorfmeister gab den Rückblick und Ausblick aus Sicht der Stadtverwaltung. Was treibt uns um, was ist unser Kompass. Wie machen wir unsere Stadt zukunftsfest. Mit dieser Vorgabe gab Petra Dorfmeister einen bebilderten Rückblick auf Projekte in allen Bereichen die angestoßen, in Planung und bereits auch abgeschlossen wurden. Eines der größten Projekte ist im Moment die Sanierung der  Grund- und Hauptschule  Gurtweil und als ein Leuchturmprojekt bezeichnete Petra Dorfmeister dass neue Hospitz, das in Tiengen gebaut werden soll.  Die Stadt Waldshut-Tiengen will bis 2040 eine klimaneutrale fair trade Stadt werden. Um diese Ziele zu erreichen, wurde bei der Verwaltung ein Klimamanager eingestellt. Ortsvorsteher Frank Kaiser gab den Rückblick und Ausblick aus Sicht der Ortschaftsverwaltung Krenkingen. Als Ersatz für die ausgefallenen Bürgerversammlung 2021 lud der Ortschaftsrat zu einem Dorffest im September 2021 beim Spielplatz auf der Wiese der Familie Etspüler ein. Der Weg vom Friedhof bis zum Ortsende Krenkingen in Richtung Ühlingen wurde 2021 saniert und mit 2 Verkehrsinseln verkehrberuhigt. Eine Baumpflanzaktion führte der Ortschaftsrat durch, bei der 63 Bäume ausgegeben wurden. In den 3 Aktionen der letzten Jahre wurden so in Krenkingen 220 junge Bäume gepflanzt was dem Obstbaumgürtel rund um das Dorf zu Gute kommt.  Zusätzlich wurde für die Bürger ein Baumschnittkurs angeboten und bei guter Beteiligung durchgeführt. Bei der Müllsammelaktion 2022 auf Gemarkung Krenkingen wurde wieder jede Menge Müll eingesammelt von Jung und Alt. Die Ortschaftsverwaltung Krenkingen spendete den fleißigen Sammlern ein Vesper. Die Vodafone hat in Krenkingen einen bestehenden Mast der Telekom mit LTE aufgerüstet. Die Ortschaftsverwaltung war in das Verfahren nicht eingebunden, da für solche Aufrüstungen dies nicht vorgeschrieben ist nach Auskunft des Betreibers. In der Gemeindehalle Krenkingen wurde eine neue Bühnenbeleuchtung von Willi und Andreas Thoma installiert.  Krenkingen hat viele treue Blutspender im Dorf. Ortsvorsteher Frank Kaiser konnte einige Ehrungen vornehmen. Geehrt wurden Johannes Schauer (100), Gottfried Amann (100), Karla Kessler (50), Günther Kessler (50), Michael Jäger (50), Martin Boll (25), Anja Müller (10) Blutspenden. Ihnen wurde Urkunde, Ehrungsschreiben und jeweils ein Geschenk vom DRK und der Ortschaftsverwaltung überreicht. Der Krenkinger Friedhof soll erneuert werden. Da die Anlage in keinem besonders guten Zustand mehr ist, sollen verschieden Arbeiten im kommenden Jahr durchgeführt werden. Krenkingen hat keine neuen Bauplätze mehr im Baugebiet Dunsten. Die beiden letzten Plätze sind verkauft. 2 leerstehende Gebäude im Dorf wurden von den Besitzern verkauft, hier sind wieder neue Bewohner eingezogen.  Das eine oder andere Plätzchen in Krenkingen soll eine neue Ruhebank erhalten. Zudem sollen Hinweisschilder für das Dorf und eine neue Himmelsliege auf der Gemarkung aufgestellt werden. Eine neue Bank ist bereits aufgestellt worden. Der Steinbruch wird, wie für jeden sichtbar am Weg nach Detzeln, erweitert. Ortsvorsteher Frank Kaiser zeigte der Versammlung die Planungsunterlagen und erläuterte Abbaugrenzen, Abstände und Abbauabschnitte. Im Frühjahr 2023 wird das Landratsamt eine Infoveranstaltung zum Thema Steinbruch Porphyr Werk Fa. Eberhard durchführen. Die Veranstaltung sollte bereits 2020 stattfinden wurde aber Corona bedingt bisher nicht durchgeführt. Der Dank des Ortsvorsteher ging auch in diesem Jahr an die vielen ehrenamtlichen Helfer in der Gemeinde, den Landfrauen für die Anlagenpflege, dem Altenwerk, den Organisatoren verschiedener Hilfsprojekte und allen die ihren Teil zum Leben im Dorf beitragen. In 2023 stehen der OV 23000 € eigenverantwortliche Mittel zur Verfügung die teilweise zweckgebunden sind für Feldwege.

In der Bürgerfragerunde wurde nach dem Klettgaukarree gefragt. Petra Dorfmeister berichtete dass sie erst gestern mit dem Investor gesprochen hat und hofft dass irgendwann die nächsten Wochen oder Monate ein Baubeginn erfolgen kann.


V O R A Z E I G E

WORLD-TOWN-FESTIVAL / OPEN AIR
Samstag, 20. Mai, Dorfplatz Breitenfeld
19 Uhr, Eintritt: 19 €, SchülerInnen/Studierende: 14 €


Luca Bassanese & La Piccola Orchestra Popolare
„Piazza Bassanese“

Luca Bassanese ist zweifellos eine der Hauptfiguren der neuen Generation italienischer Cantautori (Liedermacher), die mit einer Mischung aus Ironie und Hoffnung auf unsere heutige Welt blicken. Der Troubadour, Poet, Singer-Songwriter und Umweltaktivist hat eine Mission: Mit seiner Musik möchte er die Gesellschaft unserer modernen Zeit verändern.

Luca Bassanese wuchs mit der Musik von Fabrizio de André und der Folklore der beiden Adria-Ufer (italienisch und balkanisch) auf. Seine Musik wurde zu einem Cocktail aus Poesie und Liebesgeschichten, getränkt mit italienischer Folklore, Tarantellas, Opera Buffa und Balkan Brass. Seine Lieder machen sich über die Torheit der Welt lustig. Es sind aber Lieder, die von Liebe und vom Glauben an die Menschheit und die Zukunft handeln. Lieder voller feiner Nadelstiche und Lieder, die zum positiven aufrechten Gang aufrufen. Luca Bassanese gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der populären italienischen Folkszene.

Die energiegeladenen, wirbelnden Auftritte des Sextetts um den charismatischen Sänger Luca Bassanese versprühen italienische Lebensfreude, schon nach wenigen Takten möchte man tanzen, tanzen, tanzen. Und so verwandeln sich die Konzerte des „Piccola Orchestra Popolare“ regelmäßig in ausgelassene Tanzpartys – weshalb das Kulturamt in Breitenfeld sowohl Sitz- als auch Stehplätze anbietet.

Erstmals findet ein Open-Air-Konzert im Rahmen des World-Town-Festivals in einer zu Waldshut-Tiengen gehörenden Ortschaft Breitenfeld statt.

Alternativer Spielort bei Regen: Katholisches Pfarrzentrum Tiengen, Seilerbergweg 5.

Vorverkauf

https://waldshut-tiegen.reservix.de/p/reservix/event/2036533


 


 In Krenkingen kann für Haushalte die im Umkreis von mehreren hundert Metern um das MFG Gehäuse der Telekom am Schlachthaus liegen ab 16.12.2022 Supervektoring gebucht werden. Supervektoring bietet Tarife wahlweise von 250 MB/s und 175 MB/s  im Download bzw. 40 MB/s im Upload an. 

Gerhard Albicker 

 

Hier finden sie ihre Geschwindigkeiten die an ihrem Hausanschluss möglich sind


    Die Stadt Waldshut-Tiengen hat 8 Fließgewässer zu unterhalten.
Dazu gehören der Krebsbach und der Dunstenbach.
Zu diesen Gewässer findet alle 5-Jahre eine Begehung durch die Stadt Waldshut-Tiengen, Tiefbauamt und durch das Landratsamt Waldshut, Amt für Umweltschutz statt.
Die Begehung dieser 2 Fließgewässer in Krenkingen fand am 15.03.2022 statt.
Dabei wurde dann alles Protokolliert was in und um die Bäche fest gestellt wurde. 
Momentan läuft die Auswertung der Begehung.
Es kann dementsprechend Informationen an Anlieger geben.
As diesem Grund ist hier eine Broschüre über das richtige Verhalten an diesen Fließgewässern aufgeschaltet.

Die Ortschafsverwaltung
OV Frank Kaiser

Die Broschüre dazu finden sie hier

 


   Einen Plan aller ausgewiesenen Schutzgebiete auf der Gemarkung Krenkingen finden sie

hier

Ausgewiesen sind unter anderem, Feldgehölze und -hecken
Gehölze und Steinriegel, Magerrasenflächen Waldgebiete

 

Firmen in Krenkingen

Holzteam Greuter
Krenkingen 67 79761
Waldshut-Tiengen
Tel: (07741) 68 91 94
FAX: (07741) 68 79 08
e-mail: info@holzteam-greuter.de
http://www.holzteam-greuter.de

Hug Bernd Baugeschäft
Krenkingen 34
Tel: 07741 65341
FAX: 07741 66857
e:mail: berndhug@t-online.de

Jäger Gerold Schreinerei und Sägerei
Ortsteil Krenkingen 39
D-79761 Waldshut-Tiengen
Telefon +49 (0) 7741 / 6 46 36
Fax +49 (0) 7741 / 6 51 69
e-mail: info@schreinerei-jaeger.de
http://www.schreinerei-jaeger.de

Lehmann Bau GmbH
Krenkingen 101
79761 Waldshut-Tiengen
Tel. 07741/4902
Mobil. 0174/3000933
e-mail info@lehmann-bau-gmbh.de
http://www.lehmann-bau.de
http://www.lehmann-bau-gmbh.de/

Schilling Thomas und Bruno Blechnerei, Schlosserei, Sanitär
Krenkingen 88
Tel: 07741 684082
FAX: 07741 684085

Joachim Banholzer Getränkehandel Krenkingen
Tel: 07741 74 13
Montag 17:00 - 19:00 Uhr
Freitag 16:30 - 19:00 Uhr immer nach Vereinbarung bzw. telef. Rücksprache
e-mail: j.banholzer@t-online.de

EU NEUWAGEN BOLL Neuwagenvermittlung Boll
Telefon: +49 (0)7747 228 Fax: +49 (0)7747 939586
e-mail: peterboll@gmx.de
http://haendler.autoscout24.de/eu-neuwagen-boll

Klavierbauer Andreas Thoma
Krenkingen 96
79761 Waldshut - Tiengen
Tel. 015203002316
http://www.thoma-klavierbauer.de
email: info@thoma-klavierbauer.de

Fachberater Baufinanzierung
Hauptagentur der SIGNAL IDUNA
Hauptagentur Robin Schütt Signal-Iduna
Krenkingen 114
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 015203815584
Telefon: 07744/734
Telefax: 07744/91004
email: robin.schuett@signal-iduna.net
web: SIGNAL IDUNA Waldshut-Tiengen Hauptagentur Robin Schütt (signal-iduna-agentur.de)